Heute ist der 22. Portmond 19 n.B.

Calvin Landshut
Calvin Landshut

Calvin ist ein gebürtiger Yddländer. Und stolz darauf! Sein Vater ist Wildhüter auf den Ländereien des Barons von Norderforst, mit ihren Wäldern und Weiden. Seine Mutter ist eine begabte Schreinerin. Seine Geschwister, zwei ältere Brüder, sind auf dem Lehen von Eschenweiler als Holzfäller tätig. Seine jüngere Schwester heiratete nach Orkenstein-Süd.

Wie seine Familie es immer gehalten hat, gehört es auch zu Calvins Auffassung, seinem Herrn, welcher ihnen stets Arbeit und Beistand gewährt, als Waffenknecht zu dienen und somit das Land, Yddland, auf dem sie seit je her leben, zu hüten.

So begab er sich zum Herrn Elias und bot ihm seine Dienste als Waffenknecht an. Unter der harten Ausbildung des Weibel Thoralf lernte er schnell den Umgang mit Schild und Axt und fügte sich schnell in das Gefolge des Ritters ein, welches dieser mit strenger aber denn noch mit familiärer und gerechter Hand zu führen weiß.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.