Heute ist der 15. Dustermond 19 n.B.

Konrad anh Saja
Konrad

Konrad stammt aus der Sippe der Saja aus dem Flutland zu Trigardon. Dort unterstützte er die Sippe als Stammeskrieger. Konrad zog bereits früh mit einigen Sippenbrüdern als Söldner durch ferne Länder, um Münzen für die Sippe zu sammeln. Unter ihnen war Sphea, eine Kundschafterin, und Navar, ein Kleriker des Riamodans, dem er als Leibwächter auf den Reisen fungierte.

Aufgrund politischer Streitigkeiten und des neu aufkommendem Hasses zwischen den Stämmen Trigardons erhob Sphea zu oft ihr Wort gegen die Meinung der Anführer und wurde letzten Endes aus der Sippe verbannt. Da er Partei für sie ergriff, ereilte ihn das selbe Schicksal. Navar diente zu der Zeit bereits im Gefolge des Herrn Elias als Kaplan. Er nahm sie mit, um in Eschenweiler auf Yddland eine neue Heimat zu finden.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.