Heute ist der 17. Portmond 19 n.B.

Laurenz Zymerman
Laurenz Zymerman

Laurenz Zymerman, der kahle Laurenz genannt, wurde als Sohn eines Schreiners geboren. Laurenz lernte das Schreinerhandwerk und legte mit 17 Jahren seine Gesellenprüfung ab. Da er als dritt ältester Sohn keine Aussicht auf die Übernahme der elterlichen Werkstätte hatte, er aber nicht als Schreinergeselle sein Leben beenden wollte, zog es ihn in den Militärdienst.

Seine Sturheit und Dickköpfigkeit standen ihm Anfangs im Weg. Sein alter Waibel wusste jedoch diese negativen Eigenschaften zu Laurenz Vorteil nutzbar zu machen und zeigte Laurenz, wie er diese einsetzen musste. Nach einigen Erfolgserlebnissen und dem ein oder anderen Lob - neben vielzähligen Sanktionen - wurde aus Laurenz ein pflichtbewusster, treuer Soldat.

Im Herbstmond des Jahres 17 n.B. wurde er zu Herrn Ottokar von Ravensruh abkommandiert, in dessen Diensten er nun steht. Seit dem Wintersonnenwenden-Fest in Norderforst im Jahre 18 n.B. ist er mit Valérie Seifensieder verlobt.

Sein handwerkliches Geschick beschert ihm das ein oder andere Silber, wodurch er stets, für einen Waffenknecht, eine gute Ausrüstung und Kleidung besitzt und sich auf seine alten Tage ein etwas angenehmeres Leben zu gönnen versucht.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.