Heute ist der 17. Portmond 19 n.B.

Radulf Steinbrecher
Radulf Steinbrecher

Der aus Südzinn stammende Radulf lernte ursprünglich das Handwerk des Zimmermanns. Seine Neugier trieb ihn während seiner Walz weit über die Landesgrenzen seiner Heimat hinaus. Er war jedoch zu unstet, um das Handwerk des Zimmermanns auszuüben und so gab es am Ende seiner Walz keinen Platz für einen „Flusenkopp“ wie ihn. Der ahnungslose Radulf fiel in die Fänge eines Armeewerbers aus Orkenstein und dient seither bei den Schlammfresser als Sappeur.

 

Seit Sommer 17 n.B. ist er mit Amelie Holzbrenner verlobt. 

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.