Heute ist der 19. Dustermond 20 n.B.

Ursprünglich aus Norderforst stammend ist Sia Weidenthal als heranwachsendes Mädchen von 15 Jahren, nach dem Tod ihrer Eltern gemeinsam mit dem Großvater zu ihrer Schwester nach Korjak gezogen, die dort schon seit Jahren mit einem einfachen Kaufmann verheiratet ist. So versuchte sie am Hof ihres Schwagers so gut es ging auszuhelfen und erledigte Stallarbeiten und Dienstbotengänge. Ihr Großvater unterrichtete sie in der Kunst des Jagens, so dass Sia schließlich für die Wildfleischlieferungen zuständig war. Durch ihre fleißige Arbeit wird man auf Gut Rothenau auf sie aufmerksam und heuert sie für die Dienste des neuen Ritters Joachim von Rothenau an, der Aufgrund der aktuellen Lage in Korjak aber schnell dazu übergeht Sia von den Waffenknechten als Mitglied der Miliz ausbilden zu lassen, damit die junge Frau ihren Bogen nicht nur zum Jagen einsetzen kann.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.