Heute ist der 19. Dustermond 20 n.B.

Veit Steinbach
Veit Steinbach

Geboren und aufgewachsen ist Veit Steinbach in der Festlandbesitzung Korjak im Fischerdorf Rykas als Sohn des Händlers Ewald Steinbach und der Weberin Brid Steinbach. Von seinen Großeltern Albrecht & Irmel Steinbach lernte er das Fischen und Kochen. Durch den Beruf des Vaters hat Veit weite Teile Korjaks kennengelernt und verkaufte zusammen mit seinem Vater nicht nur seine Waren, sondern auch das Essen, welches er am Tage auf der Kochstelle zubereitete. Schnell sprach sich sein Talent herum und als Veit zu Ohren kam, dass es einen neuen Ritter und Gutsherren in Rothenau gab und dieser nach Personal suche, fasste er einen Entschluss und ließ sich dort anheuern. Zunächst als einfacher Knecht, dann als Kochgehilfe und Trossmeister des Herrn von Rothenau. Auf dem Gut freundet er sich schnell mit der dortigen Jägerin, Sia Weidenthal, und dem Vetter des Ritters, Anshag Holzbrenner, an und wird wie alle Angestellten, aus der Not Korjaks heraus geboren, zum Mitglied einer einfachen Miliz ausgebildet.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.