Heute ist der 22. Eismond 24 n.B.

Wappen von Orkenstein
Wappen von Orkenstein

Balduin
Balduin von
Burgbach-Orkenstein

Seine Gnaden

Balduin von Burgbach

Baron von Orkenstein,

Kronrat Yddlands 

 

Wahlspruch

"Nimm keinen Rat von deinen Ängsten"

Beschreibung

Balduin von Burgbach-Orkenstein stammt aus einem alten Adelsgeschlecht Winningens und lenkt die Geschicke Orkensteins bereits seit fast zwei Dekaden. Sein Alltag ist insbesondere geprägt von dem täglichen Kampf gegen die Orkhorden aus dem Süden.

Für seine Treue zur Krone und seinen Verdiensten im Krieg wurde der Ritter Balduin von Burgbach im Jahre 20 n.B. von Fürst Tassilo II. zum Baron von Orkenstein ernannt. In Kriegszeiten bekleidet Balduin das Amt des Marschalls und führt in Stellvertretung seines Fürsten die Streitkräfte Yddlands.

Mit der Vermählung des Barons mit Lady Katalina Alinor de Montfort-Bigot im selben Jahr erhielt Balduin den Titel des Grafen von Montfort und zudem nunmehr auch einen Sitz im bretonischen Kronrat. Im Heumond 21 n.B. erblickten die Kinder und Erben des Geschlechts Burgbach-Bigot, Aurelie Nirhal und Ektor Riamodis das Licht Yddlands. Erbe der Baronie Orkenstein ist der zweitgeborene Junge Ektor Riamodis von Burgbach-Bigot.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.