Heute ist der 18. Heumond 26 n.B.

Jahn Mausgewind
Jahn Mausgewind

Jahn Mausgewind wuchs in den Straßen von Kupperklau auf zusammen mit
vielen anderen Kriegswaisen. Das Leben war hart und er lernte schnell,
dass er lernen musste, sich von ihm zu holen was er wollte. Raub,
Diebstahl, auch Mord waren die ersten Handwerke die er lernte und
beinahe auch die letzten.

Einmal jedoch wurde er zu übermütig und wurde gefasst. Man ließ ihm die
Wahl: Strick oder Kriegsdienst in Orkenstein. Die Wahl fiel nicht schwer
und so begann ein neues Leben als Kriegsverpflichteter für Jahn.

Heute ist er froh darüber, dass es so gekommen ist, doch er vergisst nie:
das Leben auf der Straße hat ihn hierher gebracht und das hält ihn heute noch am Leben.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.