Heute ist der 3. Erntemond 23 n.B.

Wilhelm Liebherz
Wilhelm Liebherz

Willhelm wurde als zweiter Sohn in der Nähe der kleinen Ortschaft Eichengrund an der Südgrenze der Herzlande geboren und absolvierte dort eine Lehre als Sattler. Als die Orks Eichengrund im Jahr 7 n.B. niederbrannten, schworen die überlebenden Gesellen in den Trümmern blutige Rache und schlossen sich in Krähenheim den Grünhautpfählern an. Kommandiert vom Altgesellen Corbin erwarb sich der Trupp schnell einen üblen Ruf, zunächst unter den übrigen Soldaten und später selbst in den Reihen der Orks. Hinter vorgehaltener Hand munkelt man, dass die „verlorenen Gesellen“ bisher nur deswegen nicht am Galgen geendet sind, weil Balduin ein gutes Werkzeug niemals vergeudet.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.