Heute ist der 30. Brachmond 24 n.B.

Carolina
Carolina Jäger

Carolina ist das mittlere Kind eines Jägers und wuchs mit ihren vier Geschwistern in einem kleinen Wald in der Nähe von Neusiedel auf. Ihr Vater brachte ihr schon früh bei, wie man jagt und was dabei zu beachten ist. Besonders bei der Spurensuche und dem Anschleichen an das Jagdwild zeigte sie Geschick. Dennoch bestand ihre Mutter darauf, sie in der Heilkunst und Kräuterkunde zu unterweisen. Da Carolinas Vater Wildhüter des Lehens der Familie von Rüden war, berichtete er dem Ritter Wulfgar von Rüden von ihren Fähigkeiten und dieser stellte Carolina als Späherin in seine Dienste.

Es stellte sich jedoch heraus, dass ihre Fähigkeiten weiter reichten. Im Jahr 17 n.B. wurde erkannt, dass sie eine Druidin ist und so begann ihre Ausbildung. Seitdem musste sie ihre Fähigkeiten immer weiter ausweiten und verbessern um den Aufgaben, die sie erwarteten gerecht zu werden. Seit dem Windmond 23 n.B. hat sie den Vorsitz des Magierrates inne und versucht dieser neuen und anforderungsreichen Berufung gerecht zu werden.

Carolina hält die alten Traditionen für wichtig und weigert sich den neuen Glauben an die Sieben anzunehmen und somit ihre Ahnen zu verraten. Zusammen mit ihrem Ritter Wulfgar von Rüden setzt sie sich für den Erhalt und die weitere Verbreitung des Ahnenglaubens ein, was nicht selten zu Diskussionen mit einigen hohen Anhängern der Kirche führt.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.