Heute ist der 30. Brachmond 24 n.B.

Mercada Schilcher
Mercada Schilcher

Mercada Schilcher wurde im Jahre 10 v.B. als Tochter eines Bierbrauers in Birkenrath, Norderforst, geboren. Ihr Vater wünschte sich immer ein Sohn, aber die Götter vergönnten dem Ehepaar keine weiteren Kinder. So verbrachte Mercada die meiste Zeit ihrer Kindheit bei ihrer Großmutter Hedwig, der Kräuterfrau des Ortes. Die weise Frau brachte ihrer Enkelin alles über Pflanzen, Salben und Heilung bei und früh erkannte man die gleiche Begabung in diesen Künsten bei Mercada. Vor 10 Götterläufen starb Hewdig schließlich aufgrund ihres hohen Alters und ihre Enkelin nahm den Platz der Kräuterfrau im Dorf ein. Nachdem kurz darauf jedoch auch Mecadas Vater verstarb kamen böse Gerüchte auf und so musste die junge Kräuterkundige ihrer Heimat den Rückkehren.

Seit dem Jahre 18 n.B. steht Mercada nun in den Diensten des Herrn von Eschenweiler, der aufgrund ihrer treuen Dienste und ihres Talentes ihr eine, zwar teure dadurch aber hoch fundierte, Ausbildung zur Alchimistin in Seehaven bezahlte.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.