Heute ist der 22. Eismond 24 n.B.

Thanatos
Thanatos

Mönch aus der Kriegerkaste der Riadugora

Thanatos, gebürtig Neronimous anh Harog, ist ein Mönch des Klosters der Riadugora, welches seinen Sitz in Trigardon auf dem Berg Dugor Harog hat. Seit er sich erinnern kann, lebt Thanatos in diesem Kloster, wobei er sich allerdings seiner ursprünglich flutländischen Abstammung durchaus bewusst ist. Früh entschied er sich für den Weg des Kriegers und wählte die Kriegerkaste, eine von zwei Strömungen (neben dem Weg der Geistlichen) im Kloster für seine Zukunft.
Inzwischen bereist er - auf Weisung seiner Göttin, wie er in den Runen lesen konnte - die Lande. Ursprünglich ein Einzelgänger fühlt sich Thanatos nur zu sehr wenigen Leuten hingezogen oder ihnen gar verpflichtet. Sein Glauben ist sein höchstes Gebot. Beizeiten ist er ein wenig kauzig oder launisch. Dies kommt nicht zuletzt durch die verschiedenen Einflüsse, denen er ausgesetzt war – einerseits die Wildheit seiner flutländischen Vorfahren, zugleich aber die Erziehung des Klosters, welches vor allem auf „Stille“ und „Ruhe“ bedacht ist. So kann man ihn meistens als disziplinierten Kämpfer und Diplomaten beobachten und manchmal – in eher seltenen Fällen – aber auch unbedacht und agressiv. Neuerdings führte ihn sein Knochenorakel zu der trigardonischen Söldnertruppe um Hauptmann Daron Sarti, welche sich erst kürzlich in Yddland angesiedelt hat. Diese begleitet er nun auf ihren Reisen in Diensten des Markgrafen Tassilo um sie sowohl mit kämpferischem wie auch geistlichem Beistand zu verstärken.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.