Heute ist der 26. Brachmond 21 n.B.

Das Eierfest findet stets im Frühjahr statt.

Als Volksfest begeht jedermann die Feierlichkeiten auf eigene Weise. Vielerorts werden Eier bunt bemalt und im Wald versteckt, auf das die Kinder sie suchen können. Doch auch Gruppen Erwachsener jeden Standes sieht man anlässlich der Festlichkeiten immer wieder durch die Wälder streifen auf der Suche nach den bunten Eiern.

Wer die meisten Eier findet, wird von Familienoberhäuptern oder Gastgebern häufig mit einer Belohnung bedacht. Dabei ist jedoch zu beachten, dass der Einsatz von Magie oder Waffengewalt bei der Suche nach den bemalten Eiern streng verboten ist.

Die größten Feierlichkeiten finden stets in Alsân statt, wo das Eierfest den Gerichtstag umrahmt, der im Frühjahr dort abgehalten wird. Diese Festlichkeiten werden in der Regel von Gedron Baron von Alsân ausgerichtet, der sich besonders bei der Verteilung der Belohnungen stets sehr großzügig gezeigt hat.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.